Waldbaden

Beim „Waldbaden“ geht es darum, Stress abzubauen, die Gedanken abzuschalten und völlig in die einzigartige Atmosphäre des Waldes einzutauchen. Es ist ein Achtsamkeitstraining, dass mit allen Sinnen erlebt wird. Zahlreiche Übungen laden zum Staunen, Fühlen, Erleben, Atmen und Bewegen ein. Das wohlwollende Miteinander wird gelebt und wird zunehmend in den Alltag integriert. Dabei wird der Wald als Erholungraum wahrgenommen, wertgeschätzt und respektiert.

Teilnehmerzahl: 12

Preis: 30 € pro Teilnehmer

Bitte beachten Sie, dass eine normale Kondition und Trittsicherheit vorausgesetzt wird. Bitte lassen Sie Ihre Haustiere zu diesem speziellen Walderlebnis zu Hause.

Der Wald wirkt sich positiv auf Ihr seelisches und körperliches Wohlbefinden aus. Mitverantwortlich dafür sind, die von den Bäumen produzierten Botenstoffe, die sogenannten Terpene. Das sind organische Substanzen und Öle, die beim Einatmen aufgenommen werden und die eine positive Wirkung auf den Menschen haben.

In Kombination mit Bewegung, Meditation und Achtsamkeitsübungen beruhigt sich das Nervensystem und schaltet in die Tiefenentspannung. Die sauerstoffreiche Waldluft wirkt sich außerdem positiv auf den Kortisol-Spiegel aus und regt die Entstehung von natürlichen Killerzellen an, welche Krebszellen aufspüren und zu der Bekämpfung von Tumoren beitragen können.

Ein Ausflug ins Grüne ist zudem nicht nur gesund, sondern macht auch noch glücklicher. Das wurde in Studien nachgewiesen.

Das Waldbaden findet einmal im Monat auf dem Achtsamkeitspfad der Burg Windeck statt. Genaue Termine erfragen Sie bitte telefonisch oder per Mail.