Glücklich leben heißt das zu ändern, was Dich unglücklich macht!      
  
 

Über mich

Ich bin 1973 in Bühl geboren und habe mich nach dem Abitur entschlossen,  Pharmazeutisch-Technische-Assistentin zu werden. Ich arbeitete in unterschiedlichen Apotheken im In- und Ausland bis ich immer mehr dahinter kam, dass die Medizin mit ihren Pillen oft nur Symptome behandelt, aber nicht wirklich heilt. Ich suchte nach persönlicher Weiterentwicklung und  absolvierte 2014/15 eine Mentaltrainer- und Coach-Ausbildung und zeitgleich ein Fernstudium als HPPsych. Im Dezember 2015 legte ich die Prüfung als Heilpraktikerin für Psychotherapie vor dem Gesundheitsamt in Karlsruhe ab. Seitdem arbeite ich - mit großer Freude und in Dankbarkeit für meine neue Berufung - selbständig in eigener Praxis.

Die Hypnose ist ein Schwerpunkt meiner Arbeit und für mich eine sanfte Methode um Veränderung und Heilung anzustoßen.

Eine für mich immer wieder bereichernde Erfahrung ist die Arbeit mit Kindern. Durch ihre Offenheit, Lebendigkeit und Phantasie entwickeln wir (Kind, Eltern und ich) innere Bilder die Ressourcen freisetzen - die eine Verhaltensänderung bewirken. Die positive Veränderung bei den Kindern  zu sehen, ist für mich jedes Mal wie ein neues Wunder.


Therapiemethoden

  • Hypnose (Gewichtsreduktion, Raucherentwöhnung, Anästhesie-/Analgesiehypnose, Kinderhypnosen, Hypno-Chirurgie...)
  • biologisches Dekodieren (Auflösen von Verhaltensauffälligkeiten und Lernschwächen bei Kindern und Jugendlichen)
  • Palmtherapie (Ängste auflösen)
  • hypnosystemische Therapie (mit Lösungstrance und eigenen Ressourcen arbeiten)
  • EMDR (Eye Movement Desensitization and Reprocessing)
  • EFT (Emotional Freedom Techniques - Klopfakupressur)
  • kinesiologischer Muskeltest (Arbeiten mit dem Unterbewusstsein)
  • unterstützende Lichttherapie (bei saisonaler Depression)
  • Cell-Re-Acitve Training (Leistungssteigerung durch reaktivierendes Zelltraining)

 

Vorteile Privatpraxis

  • Schnelle Terminvergabe, keine Wartezeiten durch Genehmigungen der Krankenkasse
  • Freie Methodenwahl, was bedeutet, dass Ihnen deutlich mehr Methoden für eine psychotherapeutische Behandlung zur Verfügung steht.
  • Freie Wahl der Dauer der einzelnen Therapiesitzungen, die nicht auf 50 Minuten beschränkt sein muss, sowie der Anzahl und Häufigkeit der Therapiesitzungen. Sie alleine bestimmen, wie lange die Therapie dauert und wie intensiv diese sein soll.
  • Der Start in eine Therapie wird  nicht durch Bürokratie und Verwaltungsaufwand für die Beantragung einer Kostenerstattung durch die gesetzliche Krankenkasse  erschwert.
  • Wenn die Therapie selbst bezahlt wird, erfährt die Krankenkasse nichts davon. Es erfolgt keine  Diagnosehinterlegung bei einer Kasse. Das wiederum kann     Vorteile beim Abschluss von anderen Versicherungen haben.
  • Die Kosten für selbstbezahlte Behandlungen sind als außergewöhnliche Belastungen auch steuerlich absetzbar.


Meine Öffnungszeiten

Montag
8:3018:00
Dienstag
8:3018:00
Mittwoch
8:3018:00
Donnerstag
8:3018:00
Freitag
8:3018:00